M 27 - Hantelnebel

Art: Planetarischer Nebel
Entfernung: 1.240 Lichtjahre
Aufnahmedatum: 29.08.2017, ca. 23:00 Uhr
Teleskop: Skywatcher 200/1000N
Brennweite: 1000mm
Montierung: Skywatcher NEQ5
Zubehör: -
Guiding: kein Guiding, nur Nachführung
Kamera: Canon EOS 1300D
Belichtung: Darks: 12x45 Sek.
Lights: 39x45 Sek. ISO1600 (30 Min.)

 

 

Bei M27, auch Hantelnebel genannt, handelt es sich um einen 9.000 bis 15.000 Jahre alten Nebel im Sternbild Fuchs, welcher ca. 1.240 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Seine Helligkeit beträgt 7,5 mag und seine Winkelausdehnung ca. 9' x 6'. Entdeckt wurde der Hantelnebel am 12. Juli 1764 von Charles Messier. Der Zentralstern des Hantelnebels ist ein 14 mag heller Weißer Zwerg vom Spektraltyp O7 mit einer Oberflächentemperatur von ca. 85.000 K.

Plate solved mit "All Sky Plate Solver":